Am Wochenende sind wir aus unserem ersten Urlaub mit 2 Katzen zurück gekommen.
allerdings waren wir "nur" in Oberfranken,was von uns ca. 350km weit weg ist.
Auf den Hinfahrt wurden beiden (in einem Kennel zusammen) mit "Haldol für Katzen" ruhig gestellt, was sie nicht daran hinderte sich die erste halbe Stunde zu streiten, der Rest wurde dann geschlafen und es wurde erst wieder laut, als das Auto anhielt und wir anfingen auszupacken.
In der FW waren sie nach weniger als einem Tag eingelebt und tobten herum, sie waren extrem schmusig, als wollten sie uns zeigen, das sie sich sehr freuten dabei zu sein und haben es genossen mit uns täglich ca. 1h "Gassi zu gehen" (an der Leine, beide sind das von klein auf gewöhnt) wenn wir tagsüber Ausflüge machten haben sie brav geschlafen und da die FW mit unverklebten Teppichbodenplatten ausgelegt war, konnten auch kleine Missgeschicke (z.b. spuck-würg nach zuviel frischem Gras) problemlos beseitigt werden. Die Platten wurden nach Reinigung auf dem Balkon getrocknet und wieder eingesetzt.


Auf das Auto hatten wir einen Jet-bag montiert, damit Futter, Katzenklo, zerlegter Kratzbaum, Nestchen, Spielzeug etc auch bequem mitfahren konnten.


Ich bin im nachhinein fast überrascht wie problemlos alles funktioniert hat, oder eigentlich auch nicht, da ich schon seit einige Zeit weis, das meine Katzen sehr auf uns bezogen sind und sich deshalb auch "Mühe" geben uns zu gefallen :-)))

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!