Ausstellungen:

Zum ersten Mal (au�er als Nest) habe ich meine beiden Katzen am 04.12.04 in Obernburg bei Aschaffenburg ausgestellt.

Sie hatten bis dahin das Alter f�r die offene Klasse (10Monate) erreicht und durften f�r ihren ersten Punkt f�rs CAC gerichtet werden.

Wir hatten Gl�ck und erwischten eine belgische Richterin (Frau Pepermans), die Tonkanesen nicht nur vom H�rensagen kannte, sondern nebenbei dem Stuart erkl�rte auf was den so zu achten sei.

Leider konnte ich aus ihren berichten nicht viel mehr als �gut� lesen und das beide ihren CAC Punkt erreicht haben.

Bei Diane wurde noch bemerkt, das die Augenfarbe besser sein k�nnte, aber das war ersichtlich, das sie noch zu gelb ist.

Trotzdem wurde sie f�r �Best in Show� weibliche Kurzhaarkatze nomieniert und durfte f�r ca. 1 Minute auf die B�hne (wo sie sich vorbildlich von einem weiblichen Stuart halten lies), verlor aber das Duell gegen eine blaue Britin und so blieb es nur bei der Nomination.

 

Allgemeines:

Schon die Hinfahrt war aufregender als sonst:

Aufstehen am Samstagmorgen um 5Uhr,

ein Kater der mit Lichtgeschwindigkeit gelernt hatte, wie er sein Kennelt�rchen aushebeln kann und 2x bei 130kmh auf der Hutablage herumturnte,

lie�en zumindest mich leicht nerv�s in Obernburg ankommen.

Die Halle war schnell gefunden, Parkpl�tze gabs so fr�h mehr als genug und Einla�-und Ta-Kontrolle klappten reibungslos.

Beim K�figdekorieren machte uns unsre Unerfahrenheit zu schaffen, deshalb war ich heilfroh, das wir mit die ersten dort waren.

Der Umgangston war allgemein freundlich, zumindest �vornerum�....

Leider blieben am Samstag viele K�fige leer und die Besucherzahl hielt sich mit 100 auch in Grenzen.

Die B�hnendeko war mehr als karg, aber deswegen geht man ja auch nicht auf eine Ausstellung!

Was massig vorhanden war, war Platz f�r die Aussteller zwischen den einzelnen K�figreihen und gen�gend Sitzpl�tze. So konnte man entspannt der Dinge harren, die da kommen w�rden....

Am Samstag waren nur 2 Richterinnen anwesend, was f�r die geringe Anzahl an Katzen auch ausreichend war, trotzdem gab es immer wieder bis zu 5min Pausen zwischen den einzelnen zu richtenden Katzen. Au�erdem war aus dem Katalog nicht ersichtlich, wann welche Katze wo gerichtet wird, was f�r mich als Anf�nger extrem nervig war..(und f�r meine Nachbarn, die alle 5min von mir gefragt wurden, ob ihr Siam inzwischen dran war oder nicht....)

An diese Stelle, danke f�r die Geduld, die mir als Neuling entgegen gebracht wurde, die genervt gerollten Augen will ich hier mal vergessen ;-)

 

Katzen:

F�r meine war es erst mal nervig, getrennt in einzelnen Kennels Auto zu fahren, aber daran werden sie sich gew�hnen.

Als Vorbereitung bekamen sie seit einer Woche vor der Ausstellung jeder 1 Tablette �Relaxan� t�glich, au�erdem eine Bachbl�tenmischung gegen Angst und morgens 2 Dosen �Valeriana D4�.

Nat�rlich wurde trotzdem erst mal neugierig alles beschn�ffelt und in Richtung andere Katzen argw�hnig gefaucht. Sie haben aber ziemlich schnell verstanden, das die anderen Katzen in ihren K�figen bleiben, genau wie sie und das niemand etwas tut, au�er sie ab und zu anzufassen.

Die Abdeckung aus Plexiglas zu den Besuchern hin, gab ihnen die Sicherheit, das sie niemand ungefragt ber�hren konnte, und hielt eventuelle Erk�ltungsviren drau�en.

Sehr bew�hrt hat sich ein Baumwollzelt in das sich beide zur�ckziehen konnten und ein kleines mit Baldrianwurzel gef�lltes Kissen, auf das der Kater v�llig relaxt seinen Kopf bettete.

Neue Fotos von Dusty sind auch entstanden. Anfangs eher unlustig posierte er nach wenigen Minuten warmlaufen sehr nat�rlich und imponierend und wollte gar nicht mehr aufh�ren, w�hrend Diane deutlich machte, das sie jetzt genug hatte von dem ganze Zirkus und in ihr Zelt und dann nach hause wollte ;-)

Lange Rede, kurzer Sinn:

Wir sind wohlbehalten hin und wieder zur�ck gekommen, die Katzen haben alles gut und recht entspannt �berstanden und wir haben unser Ziel, einen Punkt f�r CAC f�r beide erreicht und zus�tzlich noch einige nette Kontakte zu Besuchern und anderen Z�chtern gekn�pft.

 

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!